Langlaufen in Seefeld in Tirol: Ein herrliches Wintervergnügen

 

In den 5 Orten der Olympiaregion Seefeld finden Langläufer schon seit vielen Jahren Bedingungen vor, die europaweit ihres gleichen suchen.
Das Loipennetz ist ein wahres Eldorado für alle Langlaufbegeisterten!

 

Langlaufen in Tirol - wie bei den Weltmeistern 

 

Mit 279 km präparierten Loipen in allen Schwierigkeitsgraden gilt die Olympiaregion Seefeld als Mekka des Ski-Langlaufs in Europa. Für Ihre unschlagbare Kompetenz im Bereich Langlauf wurde die Region schon mehrmalig ausgezeichnet. Erfahren Sie mehr über das Nordische Kompetenzzentrum Seefeld oder buchen Sie gleich eine unserer Winterpauschalen mit einem Kurs unseres Partners der Langlauf Academy Martin Tauber.

 

Sie erhalten die Loipenkarte (in Verbindung mit der Gästekarte) um € 15,00 pro Person für Ihren gesamten Aufenthalt an der Rezeption.

 

Biathlon in Seefeld - mitten in der Tiroler Bergwelt

 

Testen Sie Ihre Ausdauer und Präzision! Das Nordische Kompetenzzentrum Seefeld bietet für Biathlon eine Biathlonanlage auf dem modernsten Stand der Technik. 279 km Langlaufloipen gekoppelt mit einer Beschneiungsanlage garantieren bestes sportliches Vergnügen.

 

In der Langlauf Academy Martin Tauber können Sie sich weiter über Biathlon in Seefeld, Langlaufen in Tirol, Nordischer Kombination und Skisprung informieren.

 

Skiroller in Seefeld 

 

Das nordische Kompetenzzentrum in der Casino Arena Seefeld bietet nicht nur im Winter die Möglichkeit den nordischen Sport auszuüben, sondern auch im Sommer - durch die neue und einzigartige Skirollerstrecke!

 

Die 3,6 km lange und 3 m breite Skirollerstrecke in Seefeld lässt sich in Länge und Höhenprofile beliebig variieren. Durch ihre verschiedenen Schwierigkeitsgrade ermöglicht sie Profisportlern ein perfektes Ausdauertraining. Da die Rollerstrecke direkt an der neuen Biathlonanlage vorbei führt, ist Seefeld für das Biathlontraining im Sommer die Top-Adresse.

  

Doch die Rollerstrecke ist nicht nur für Ausdauersportler geeignet. Hobbysportler, Anfänger und Kinder kommen hier ebenfalls auf Ihre Kosten. Groß und Klein können die 3,6 km lange Außenstrecke mit Ab- und Anstiegen ganz nach eigener Ausdauer und Lust (jedoch nur in der vorgegebenen Fahrtrichtung) befahren.

 

 

 

Darstellung: